02.07.16

Punkt - Punkt - Komma - Strich... fertig ist das Gesicht!







Es macht immer wieder Spaß, in Gegenständen Gesichter zu sehen. Auch Pareidolie genannt. 
Das kommt aus dem Altgriechischen und beschreibt "daneben" eine "Form" , ein "Trugbild" zu sehen.
Außerdem wird es als Animismus bezeichnet, der Glaube an die Beseeltheit von Gegenständen.
Ganz so weit würde ich nicht gehen - obwohl: hat mir da nicht grad ein Lichtschalter zugeblinzelt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen