30.04.16

Wurm bei Mutti - in der Berlinischen Galerie



Das Narrow Hause, ein begehbarer Nachbau von Erwin Wurms Elternhaus - gestaucht auf 1,10 Meter Breite. Hier ist alles erdrückend eng und schmal: vom Esszimmerensemble bis zur Klopapierrolle in dem winzigen Bad.

Es folgen einige One-Minute-Sculptures. Diese sind vom Publikum selbst zu stellen - nach einem Anleitungsbild, das Wurm in die Installation gezeichnet hat. So kann jeder für eine Minute die Erfahrung machen, selbst ein Kunstwerk zu sein.









Diese Ausstellung ist eine witzige Körpererfahrung, macht Spaß und zaubert ein Lächeln ins Gesicht der Leute. 
Noch bis zum 22. August läuft die fulminante Solo-Show von Erwin Wurm "Bei Mutti" in der Berlinischen Galerie.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen