15.04.16

Bologna: die Bologneser

Bologna ist die Stadt der jungen Verliebten und der alten Genießer. 
Der Verliebte lebt von Luft auf sonnigen Plätzen. 
Der echte Bologneser Ureinwohner jedoch isst zweimal am Tag Eis, wie wir aus erster Hand erfuhren. Ich habe es immerhin auf ein Eis am Tag gebracht - und das ist kein Kügelchen, sondern es wird großzügig in die Waffel gespachtelt. Und schmeckt unverwechselbar lecker!











Neben Eisessen ist auch das Lesen in Bologna sehr beliebt. Daher findet die wunderbare internationale Kinderbuchmesse passend hier statt. Die beiden letzten Fotos zeigen die große öffentliche Bibliothek Salaborsa mitten im Herzen der Altstadt, am Piazza Maggiore.
Es gibt hier einen regelmässig stattfindenden Jane Austen Book Club. Und unter dem verglasten Fußboden kann man den Stand archäologischer Arbeiten verfolgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen