06.10.15

Venedig: San Michele - die Friedhofsinsel







In der Lagune von Venedig liegt die Insel San Michele, die neben einem Kloster nur Gräber enthält. Eine Insel komplett als Friedhof angelegt. Nahezu quadratisch, von einer Backsteinmauer umgeben, mit Zypressen bewachsen. Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden hier die Venezianer bestattet - erst in Gräbern, dann aus Platzmangel in Urnenwänden. Doch immer noch ist zu wenig Platz für all die Toten...
Der Architekt David Chipperfield bekam kurz vor der Jahrtausendwende den Auftrag, das ca. 1390 x460 m große Areal nochmals um 60.000 m/2 zu erweitern.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen