17.10.15

Auf der Buchmesse in Frankfurt





Von Frankfurt leider wieder nicht viel gesehen, dafür aber viel von Halle drei auf der Buchmesse, von  schönen Buchpräsentationen und sehr netten Lektorinnen, von interessanten Kollegen, von den tollen Arbeiten der Laborproben-Leute, von überfüllten Zügen und Bahnsteigen auf dem Hauptbahnhof.
Die DB ist so verschnarcht wie die Dame rechts neben der Uhr. 
Hin eine Stunde Verspätung, zurück eine gute Stunde Verspätung...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen