21.09.15

Venedig: Chiharu Shiota im japanischen Pavillon der Biennale


Die in Berlin lebende japanische Künstlerin bekam durch Kurator Hitoshi Nakano die Möglichkeit, den gesamten japanischen Pavillon auszustatten. Und dies ist ein großartiger Anblick, ein ganz besonderes Raumgefühl, das uns Chiharu Shiota da beschert.





"The Key in the Hand": In die beiden Boote kann man das Schicksal all der Flüchtlinge hineinlesen, die sich auf die gewagte lange Reise begeben. Und denen vielleicht nur ein alter Schlüssel zur Erinnerung bleibt an ihre Heimat, ihre Kultur, ihre Sprache.
Tausende davon hat Chiharu Shiota gesammelt: Schlüssel mit Geschichte. Und sie zu einem dichten Netz verwoben, auf dass der rote Faden der Menschen untereinander nicht abreiße.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen