02.08.15

Gehorsam - im Jüdischen Museum





15 Räume im jüdischen Museum Berlin wurden von den Künstlerin Saskia Boddeke und dem Regisseur Peter Greenaway zum Thema "Gehorsam" hergerichtet.
Es geht um die Erzählung von Abraham, der bereit ist, seinen Sohn Isaak auf Gottes Befehl hin zu opfern. Diese Legende wird in allen drei monotheistischen Religionen erzählt und die Ausstellung setzt sich mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten auseinander sowie mit der Wirkung bis in heutige Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen