03.07.11

Kopenhagen in Schwarzweiss

Gestern sah ich mir im Martin-Gropius-Bau die Ausstellung über André Kertész an.
Der Fotograf wurde 1894 in Budapest geboren, ging in den Zwanzigern nach Paris und 1936 nach New York.
Seine Schattenszenen und Silhouettenbilder haben mich schon immer besonders beeindruckt. Er gilt als der "Meister des Lichts".
Von ihm inspiriert hier einige Fotos, die ich Ende April bei meinem Aufenthalt in Kopenhagen machte.