07.07.19

The Shop Around the Corner - Book-Shops in Edinburgh


Auf unseren Reisen lieben wir Illustratorinnen vom Atelier Petit 4 es alle gleichermassen, lange und ganz in Ruhe in Buchhandlungen zu schmökern, dort beim Cappuccino zu zeichnen, in Buchantiquariaten auf die Pirsch zu gehen und Charityshops wie Oxfam zu durchforsten. Edinburgh ist das Mekka der gebrauchten und neuen Bücher, was für eine Freude!

In der Auslage dieser Buchhandlung bei uns um die Ecke in New Town entdeckten wir ein Bilderbuch der Illustratorin Emily MacKenzie, einer echten Schottin, die wir am nächsten Tag zum Artist-Talk treffen sollten. Sie ist Schöpferin des süßen Hasen Ralfy Rabbit und allerlei weiterer witziger Tiere.


Mit ihr hatten wir uns im schönen Café Art & Vintage verabredet. Unser gemeinsames Bild im Skizzenbuch entstand hier. Das war ein toller Tipp von Emily! Dort kann man nicht nur leckeren Kaffee trinken sondern auch wunderbare Vintage-Stücke erstehen. Hier fand ich mein erstes Ladybird-Büchlein, eine alte Karte von Schottland, Zigaretten-Sammelbildchen und viele andere Schätze. 

Waterstones ist eine große Buchhandlung in der Princess Street 128. 
Im abgerundeten Erker befindet sich das Café, von dem aus man einen großartigen Blick auf das Schloss hat.

Da es den ganzen Nachmittag regnete, konnten wir hier einige schöne Stunden verbringen.
Die Buchhandlung verfügt über eine riesige Kinderbuchetage, toll ausgestattet mit Themenbereichen und Schmökerecken.


Hier der Blick in ein Antiquariat in Old Town:

 Die Ladybird-Schätze: Für meine Sammlung von Kinderbüchern aus den Fünfzigern und sechziger Jahren. Die kleinformatigen Bücher gibt es seit den vierziger Jahren und sollten den englischen Kindern die Welt erklären. Hier mehr dazu: klick.






Ein weiterer Verlag, der durch ein besonderes Auftreten auffällt: Pinguin Books.
Gegründet in London, tut er sich seit den dreißiger Jahren mit Literatur in günstigen orangen Taschenbuchausgaben hervor.
Ein ganzes Regal voll in der größten Second-Hand-Buchetage, die ich je sah:

Das Logo geht auf eine Illustration aus dem Londoner Zoo zurück. 
Der kleine Pinguin wurde über die Jahrzehnte immer wieder leicht dem Zeitgeschmack angepasst.

Aber Bücher gibt es in Edinburgh auch ganz umsonst. Hier ein kleines Staßenregal in New Town, zum Tauschen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen