17.12.17

Porträt von Tanja Dückers über mich auf der Seite vom Goethe-Institut China

An einem schönen goldenen Herbsttag traf ich mich mit der großartigen Berliner Schriftstellerin und Publizistin Tanja Dückers im Park vom Schloss Charlottenburg. Sie hatte mich zum Gespräch an meinem "Lieblingsort" gebeten.
Über Menschen in Berlin und ihre liebsten Orte schreibt sie seit einiger Zeit eine Reihe Portraits für das Kulturmagazin auf der Website des chinesischen Goethe-Institutes.

Über diese Anfrage war ich sehr glücklich und wir hatten eine schöne und äußerst interessante Unterhaltung rund um Barockgarten, Karpfenteich und auf der schönen roten Brücke im Park.
So kommt es, dass ich mich wenig später noch einmal im Schlosspark mit der Fotografin Susanne Schleyer traf, die für den Artikel wunderbare Fotos von unserem Spaziergang machte. Wieder hatten wir Glück und die Sonne war uns hold!
© Susanne Schleyer/autorenarchiv.de

Das Porträt ist nun erschienen, auf chinesisch, englisch und deutsch.
Hier nachzulesen: klickklick.
Vielen herzlichen Dank an Tanja und Susanne!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen