12.04.14

San Francisco: meeting Illustrators

Atelier petit4 meets 3fish Studios!




Nach einer Fahr mit dem N-Judah train landeten wir im 3 Fish Studio in der Irving Street. Der Nebel vom Pazifik hängt morgens noch über den Häusern und fängt sich in den Bäumen des Golden Gate Parks. Annie Galvin und Eric Rewitzer haben ihr schönes großes Studio nicht weit vom Ocean Beach. Wir wurden von den beiden netten Kollegen  auf das herzlichste begrüßt. Sie collagieren, zeichnen und malen, Eric druckt und beide verkaufen dort auch ihre Werke.
Ihre Arbeiten sind großartig und hier zu sehen: klickklick.

In Japan-Town trafen wir uns mit der jungen und sehr außergewöhnlichen Zeichnerin Yina Kim.





Nach einem leckeren Sushi-Essen zeigte uns die Koreanerin ihren Arbeitsplatz zuhause und ihre spannenden und originellen Werke. Die Bilder erzählen Geschichten, die sie in ihrer Umgebung beobachtet. Oder sich ausdenkt. Anschließend begleitete sie uns in das Walt Disney Museum zu der Ausstellung von Marie Blair. Doch davon morgen mehr.

In Cole Valley trafen wir uns mit der Illustratorin und Cartoonistin Lisa Brown.


Hier: Lisa, Katja, ich und Constanze im Café La Boulange.
Lisa zeichnet Comic-Strips für den San Francisco Chronicle, Kinderbücher für viele Verlage (teils zusammen mit ihrem Mann Lemony Snicket) und sie lehrt über Bilderbücher an einer Art-School.
Ihre witzigen Skizzen und skurrilen Typen kann man z.B. hier sehen: klickklick.

Außerdem verabredeten wir uns in der Mission Street in einer Kneipe namens "The Knock Out" mit der sehr netten Illustratorin Shannon May, die z.B. für den San Francisco Chronicle und die New York Times zeichnet. Da war`s ziemlich dunkel und deshalb gibt`s diesmal kein Foto...

Kollegentreffen sind immer ungemein interessant, inspirierend und eine große Freude für uns!
Thank you for being so kind and for the very nice time we spend together!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen