02.11.13

Muster im Museum für Asiatische Kunst

Das Museum für Asiatische Kunst in Berlin-Dahlem ist immer wieder einen Besuch wert!
Die einzigartige Sammlung wird in einer großartigen Präsentation gezeigt - und soll leider in das Humboldt-Forum auf dem Schlossplatz in Mitte umziehen, wenn dieses denn eines Tages fertig gestellt ist.









Letztes Bild: die Wand des Teehauses des zeitgenössischen chinesischen Künstlers Ai Weiwei (2009).
Es besteht aus Kuben gepressten Pu`er-Tees, eine sehr wertvolle Teesorte, die in China seit 1700 Jahren hergestellt wird.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen