21.10.13

Die Gesichter von Anders Zorn

Anders Zorn (1860- 1920) ist einer der ganz großen Zeichner, ein Künstler, der durch Modellierung mit Licht und Schatten eine Plastizität und Atmosphäre wie kein anderer erzeugen kann! Besonders Zorns Radierungen faszinieren mich sehr: Wie er mit wenigen Strichen ein lebendiges und einzigartiges Gesicht zeigt. Hier einige Ausschnitte:








Anders Zorn wird dem Impressionismus zugerechnet. Geboren wurde er 1860 als unehelicher Sohn einer schwedischen Bauerstochter und eines deutschen Braumeisters in Mora, Schweden, wo er dann bei den Großeltern aufwuchs. Im Alter von 15 Jahren begann er ein fünfjähriges Studium an der königlichen Kunstakademie in Stockholm, reiste dann durch Europa und in die USA. Mittlerweile war er mit Aquarellen und dann mit Ölbildern berühmt geworden. Er wurde von drei amerikanischen Präsidenten mit Portraits beauftragt. 
Das hier gezeigte zweite, siebente und letzte Bild sind Selbstportraits.