12.08.11

Fundevogel

Gerade bei Cornelsen erschienen:
das Deutschbuch Orientierungswissen für 5. bis 10. Klassen.
Meine Illustration zeigt eine Szene aus dem Märchen der Brüder Grimm: "Fundevogel".



Das Findelkind wächst bei einem Förster und dessen Tochter auf.
Die Köchin des guten Mannes will das Kind im Wassertopf kochen. Fundevogel flieht also mit der Ziehschwester... Die Köchin schickt ihnen allerlei Knechte nach um sie zu fangen. Ein ums andre Mal verwandeln sich die Kinder und werden nicht gefangen. Zuletzt in einen Teich mit einer Ente darauf. Da kommt die Köchin selbst und will den Teich aussaufen. Die Ente packt die böse Frau und zieht sie hinein. Da ertrinkt sie und die Kinder leben froh...
Ach, was sind Märchen doch für liebliche kleine Geschichten!