24.08.15

Sprachtrainer für die 5. Klasse bei Cornelsen





Dieses Arbeitsheft ist vom Cornelsen Verlag für die fünfte Klasse erstellt worden. Für Schüler mit erhöhtem Förderbedarf in Deutsch. Durchgängig von mir illustriert. Und jetzt erschienen.

21.08.15

Meine Fibel - Kopiervorlagen bei Volk und Wissen


Für die Kopiervorlagen habe ich viele kleine Vignetten gezeichnet und dazu einige Katzen.
Sie heißen Mimi und  Mo und bevölkern fröhlich das ganze Fibeluniversum.




Meine großartige Zeichner-Kollegin Tanja Székessy hat die Figuren entworfen. Sie haben nun auch bei mir ein Eigenleben entwickelt...
Erschienen bei Volk und Wissen in den Cornelsen Schulverlagen 2015.

19.08.15

An der Ostsee: ein Suchbild


Das Hotel Neptun in Warnemünde. 337 Meerblickzimmer.
Und zwei Leutchen auf dem Balkon, in weißen Bademänteln... Gefunden?

Hier ein sehr lesenswerter Artikel in der mare online über die Geschichte des 5-Sterne-Hotels: klickklick

09.08.15

Am schönen Schlachtensee

Walter Leistikow (1865-1908) ist der große Maler der Grunewaldseen. Er verstand es, das besondere Licht und die Stimmung der Berliner Seenkette in seinen Bildern einzufangen.
Er gehörte zur Berliner Secession. Max Liebermann und Lovis Corinth waren seine Freunde, Kaiser Wilhelm II konnte ihn nicht leiden. "Er hat mir den ganzen Grunewald versaut" jammerte dieser.
Leistikows Gemälde sind heute z.B. im Berliner Bröhan-Museum zu finden sowie in der Berlinischen Galerie.




Diese herbstliche Auslegung einer Schlachtensee-Ansicht stammt von meinem Urgroßvater Max Hartung und hängt bei mir zuhause über dem Sofa.


06.08.15

Buttons - Besuch im Atelier


Gestern hatten wir Besuch im Atelier: Ella mit meinen Buttons.
Sehr schick auf der Seite getragen...

02.08.15

Gehorsam - im Jüdischen Museum





15 Räume im jüdischen Museum Berlin wurden von den Künstlerin Saskia Boddeke und dem Regisseur Peter Greenaway zum Thema "Gehorsam" hergerichtet.
Es geht um die Erzählung von Abraham, der bereit ist, seinen Sohn Isaak auf Gottes Befehl hin zu opfern. Diese Legende wird in allen drei monotheistischen Religionen erzählt und die Ausstellung setzt sich mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten auseinander sowie mit der Wirkung bis in heutige Zeit.

30.07.15

me Collectors in Berlin Mitte - Tiere


Einiges Tierisches aus der aktuellen und vergangenen Ausstellungen im me Collectors Room in der Augustraße.



 Gerade wird gezeigt: Queensize - female Artists from the Olbricht Collection.



22.07.15

Nezaket Ekici im Haus am Waldsee

"Alles was man besitzt, besitzt auch uns" heisst die sehr sehenswerte Ausstellung der deutsch-türkischen Künstlerin Nezaket Ekici im Berliner Haus am Waldsee.
Dafür küsste sie ein ganzes Zimmer in der schönen Zehlendorfer Villa - diese Arbeit mochte ich besonders.







Die Befreiung aus dem goldenen Käfig, das Suhlen in Schweinefleisch, die türkische Brautschau mit Kaffee, öffentliches Baden in Wannen im Wald, das Abküssen eines weißen Zimmers - ihre Aktionen beschäftigen sich mit Ritualen in beiden Welten und mit der Position der Frau im Islam und im Christentum.
Mit vollem körperlichen Einsatz werden Tabus gebrochen und doch zwischen den Kulturen vermittelt.
Nezaket Ekici studierte bei Marina Abramovic Performancekunst.

19.07.15

UdK Rundgang - Blick ins Abseits

Bilder vom alljährlichen Rundgang in der Universität der Künste Berlin in der Hardenbergstraße.
Blicke ins Abseits. Auf die Waschbecken, Treppen, Sicherungskästen der Ateliers...